Goldregen in Bad Ischl

Bad Ischl verbindet Tradition und Innovation auf majestätische Weise: Ab sofort hat Bad Ischl neben dem Euro seine eigene Währung. Der „Ischler Gulden" gilt in 150 Geschäften der Traditionsstadt als offizielles Zahlungsmittel. Der Ischler Gulden ist mit wunderschönen Motiven und exzellenter Fertigungsqualität ein besonders stilvolles Geschenk.

Immer noch majestätisch ist Bad Ischl selbst nach fast 100 Jahren seit der Kaiserzeit. Mit dem Ischler Gulden als einzigartige neue Stadtwährung hat die Stadt Bad Ischl ein neues Zeichen im Dienste der Historie gesetzt: Die echte Nordic-Goldmünze ist außergewöhnlich unter den Einkaufsmünzen und passt in ihrem Glanz perfekt zum Flair der geschichtsträchtigen Stadt. Erhältlich ist der Gulden im Wert von 10 Euro mit der Prägung des modernisierten Doppeladlers samt Stadtwappen sowie im Wert von 50 Euro mit der Prägung des Gesichts von Sisi. Die Münzen sind im edlen, roten Samtbeutel verpackt.

 
Goldregen in Bad Ischl
Foto anzeigen Foto verstecken